Musik ist Passion – Leidenschaft

In der christlichen Musik ist eine Passion eine Vertonung der Passion Christi. Liturgisch waren die meisten Passionen als Teil der Gottesdienste in der Karwoche vorgesehen.

Passionsvertonungen entwickelten sich aus mittelalterlichen, intonierten Lesungen der Evangelientexte über die Passion Christi, denen später polyphone Vertonungen hinzugefügt wurden. Passionsspiele, eine weitere Tradition, die ihren Ursprung im Mittelalter hat, könnten mit Musik wie Hymnen versehen werden und zur Passion als Musikgenre beitragen. Seine bekanntesten Beispiele, die Bach-Passionen, stammen aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Spätere Vertonungen der Passion Christi, wie die “Jesus Christ Superstar” Rock-Oper, oder or Arvo Pärt’s Passio beziehen sich auf diese früheren christlichen Traditionen in unterschiedlichem Maße.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.